Mann und Frau im Glück vereint oder der ewige Kampf der Geschlechter?

 

Was bringt uns heutzutage dazu noch Partnerschaften einzugehen? Sind wir doch so kompromisslos unabhängig und selbstbewusst …

Oder ist die Frage nicht eher die: Können wir noch eine weitere Enttäuschung verkraften, ohne den Glauben an
die große Liebe endgültig zu verlieren?

 

Warum es wichtig ist erst sich selbst zu finden (Authentizität), um die wahre Liebe erfahren zu können, und warum uns gewisse Menschen in unserem Leben als Lebensabschnittspartner begegnen, erfahren Sie in einem Gender-Coaching.


Auch die Kenntnis um unsere Lebensaufgabe bringt uns unserem Traumpartner einen wichtigen Schritt näher …

 

"Liebe besteht nicht darin, dass man einander anschaut, sondern dass man gemeinsam in dieselbe Richtung blickt.“  Antoine de Saint-Exupery

 

„Liebe ist die Fähigkeit, Ähnliches an Unähnlichem wahrzunehmen.“  Adorno Minima Moralia

  

Coaches/ExpertInnen:

Mag. Eva Maria Herzog

Mag. Theresia Habel

Johann Wograndl

Mag. Axel Blanck

Heidelinde Haller

Kooperationspartner: